Kein Kaffee für jedermann!

Ich kann mich gar nicht mehr so ganz erinnern aber ich meine im Dezember 2018 entdeckte ich auf Facebook einen Post von „Berserker Coffee“. Früher oder später soll man sich ja outen – jetzt ist es so weit – mein Name verrät es ja auch schon – ich mag alles, was mit den Wikingern zu tun hat. Die Geschichte, die Filme, die Musik – einfach alles ist für mich faszinierend. Wenn es also einen Wikinger-Kaffee geben soll, dann muss ich den haben. Zumal ich eh so eine Kaffeetante bin.

Recht schnell wurde ich dann Mitglied in der Sippe und durfte den Kaffee bereits vor Markteinführung mit verkosten. Es sollte ja der stärkste Kaffee Europas werden. Gut, das kann ich ab. Mein Kaffeekonsum wird eh von dem ein oder anderen als kritisch bezeichnet und somit fühlte ich mich sicher. Gleich vorweg – trinkt ihn nicht nach 16 Uhr. Es sei denn, ihr habt Nachtschicht.

Geliefert wird grundsätzlich die ganze Bohne. Also Kaffeemühle raus und mahlen. Die Bohnen sind so trocken von der sanften Röstung, dass sie richtig schön knacken. Der Duft ist einfach umwerfend. Dann ab in die Filtermaschine und warten. Das Aroma strömt durch die ganze Bude und der erste Schluck ist der Oberhammer. Die Farbe ist perfekt, das Aroma voll da und man merkt dann doch recht schnell das Koffein. Inzwischen ist das im Labor bestätigt. Haltet euch fest! 237mg Koffein auf nur 100ml Kaffee. Nur zum Vergleich. 100ml des Berserker Kaffees haben also 8x so viel Koffein wie die maximal zulässige Koffeindosis eines Energydrinks! Aus dem Ziel, den stärksten Kaffee Europas zu kreieren, schaffte das Team also tatsächlich den stärksten Kaffee der Welt zu produzieren. Respekt!

Was soll ich euch nun lange über den Geschmack und die Wirkung erzählen. Geht in den Manufakturenladen, klickt auf den Shop – Untermenü „Berserker Coffee“ und bestellt euch eine Tüte. Überzeugt euch selbst.

Mehr über das Team hinter dem Kaffee erfahrt ihr hier:

Nun wünsche ich euch Mut, diesen Trank zu probieren!

LG Vicki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.