Schmuck von pikkubella nicht nur zum Muttertag!

Am 12. Mai 2019 ist wieder Muttertag. Viele möchten an diesem Tag einfach mal Danke sagen. Für meinen Geschmack sollte man das zwar öfter mal machen aber gut, das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Was ich euch aber heute ans Herz legen möchte, ist der Schmuck von Tanja Götten. Mit ihrem Schmucklabel „pikkubella„.

Der Name des Labels ist Programm. „Pikku“ ist finnisch und bedeutet „klein“. Das Wort „bella“ kennt wohl jeder von uns, denn in verschiedenen Teilen der Welt steht dieses Wort für alles Schöne.

„pikkubella“ steht für qualitativ hochwertigen, handgearbeiteten natürlichen Schmuck mit individuellem Design. Bereits seit 2016 werden die pikkubella-Schmuckstücke von der Designerin Tanja Götten in liebevoller Handarbeit als Unikate oder in Kleinstserien gefertigt. Holz ist ihr Lieblingsmaterial, weil es ein lebender Werkstoff mit einer Seele ist. Auf ausgewählten Kunsthandwerkermärkten präsentiert die Designerin ihre Kollektionen gern selbst. Dabei ist ihr der Kontakt zu den Menschen besonders wichtig. Darum freue ich mich ganz besonders, dass ich Ihnen nun diese wunderbaren Schmuckstücke im Manufakturenladen präsentieren darf. Hier finden Sie eine kleine Auswahl. Ihr Schmuck wird grundsätzlich in einer schwarzen und sehr stabilen Geschenkverpackung geliefert. Der Schmuck ist sehr leicht, für Allergiker geeignet und ein Geschenk, dass es nicht an jeder Ecke zu kaufen gibt. Das Holz kommt übrigens zum größten Teil aus dem Garten in Aurich.

Nun wünsche ich Ihnen einen wunderschönen Tag!

Ihre Vicki Janssen aus dem Manufakturenladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.