Der Feminess-Kongress. Was für ein wunderbares Erlebnis!

Am Samstag, den 01.06.2019 war es endlich so weit. Ich war bei meinem 1. Feminess Kongress in Bad Nauheim dabei. Feminess wurde von Marina Friess-Henze gegründet und setzt sich zusammen aus Female und Business. Und genau so war auch der Kongress. 500 Power Frauen und ganz viel Input, Perspektivwechsel, Kreativität, Spaß und Zeit zum Networken.

Um 9 Uhr war Einlass und durch mein VIP Ticket war ich auch recht schnell bei den Messeständen. Viel gab es zu entdecken. Es ist wirklich beeindruckend, wie viel Power in den Frauen steckt!

Um 10 Uhr ging es dann offiziell los. Eröffnet wurde der Kongress von meiner lieben Monica Deters. Später kam Marina hinzu. Sofort war eine bomben Stimmung in dem wunderbaren Theatersaal und eine ganz positive Energie.

Der Vortrag von Katharina Pommer war wieder Weltklasse. Sie bringt es auf den Punkt. Mehr kann ich an dieser Stelle gar nicht sagen. Daniela Ben Said ist leider krankheitsbedingt ausgefallen. So kam der erste Impulsvortrag von Jyotima Flake zum Thema „ Sei ein Leuchtturm und kein Teelicht“. Danach folgte Sabine Votteler zum Thema „Profitables Business-Modell“ und dann Sabine Grosser. Dieser Vortrag war super. „Deine Haltung ist dein Erfolg“ – besser kann man es nicht nennen. Ich habe mir sehr viele Tipps mitgenommen und werde in Zukunft öfter mal durchs Leben tanzen! Monica Deters füllte dann den Platz von Daniela mit einem sehr schönen und tiefgründigen Beitrag und dann war auch schon der Vormittag vorbei. Also wieder Netzwerken, Stände besuchen, etwas essen und genießen.

Marina hatte ein paar wunderbare Prozesse für uns vorbereitet. Diese kann ich gar nicht beschreiben, weil sie mich jedes Mal flashen und in ihren Bann ziehen. Ein weiterer Vortrag hat mich neugierig gemacht. Kannst du dir vorstellen 50 Bücher pro Woche zu lesen? Also diese Gabe hätte ich zu gern. Schneller lesen aber auch das gelesene im Gedächtnis behalten. Das kann man lernen. Astrid Brüggemann erklärte uns die Welt des Speed reading, hier werde ich definitiv dran bleiben. Jetzt kam Stefanie Stahl. Wir alle kennen ihre Bücher. Sie sind seit Jahren in den Bestsellerlisten. Nun endlich durfte ich sie live erleben und es war grandios! Es ist ja alles so einfach, wenn man es erst mal verstanden hat. Ich sag nur so viel: Ihr neues Buch „So bin ich eben“ sollte jeder lesen. Auf ihrer Seite findet ihr den Persönlichkeitstest (https://www.stefaniestahl.de/deu) dazu und das Buch könnt ihr dort auch gleich bestellen. Absolut empfehlenswert. Meine Bedienungsanleitung werde ich mir als Abreiskalender drucken lassen und jedem in meinem Umfeld ein Blatt in die Hand drücken. Das macht das Leben so viel einfacher! Eigentlich dachte ich, dass es nicht mehr besser werden könnte. Jacqueline Gaston Florin kannte ich bisher nicht. Aber das Bühnenprogramm war der Oberhammer. „Mann spricht Frau“ ein wunderbarer Perspektivwechsel mit sehr viel Tiefgang!

Schneller als uns allen lieb war, war der Kongress auch schon wieder vorbei. Nun noch schnell paar Fotos und ab zum VIP Empfang. Hier haben wir den Tag schön ausklingen lassen, wunderbare Gespräche geführt und sind dann voller neuer Ideen nach Hause gefahren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.